Volker Kauder frömmelt gegen Abtreibung und Sterbehilfe bei den Frömmlern


Volker Kauder (CDU), CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender, sprach bei der pietistischen Glaubenskonferenz vor 4000 Besuchern ©DAPD

4000 Menschen kamen zur pietistischen Glaubenskonferenz in der Stuttgarter Porsche-Arena zusammen. Unionspolitiker Kauder forderte Engagement gegen Abtreibung und Sterbehilfe.

DIE WELT

Der Vorsitzende der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, hat einen besseren Lebensschutz in Deutschland angemahnt. Es sei erschütternd, dass jedes sechste Kind nicht zur Welt komme, weil es vorher abgetrieben wurde, sagte Kauder in der Stuttgarter Porsche-Arena vor 4.000 Besuchern einer Konferenz des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg.

Kauder warb um mehr Beratung und Unterstützung für Schwangere. „Jede Frau, die ein Kind erwartet, ist ein Geschenk für uns in diesem Land“, sagte der Unionspolitiker.

weiterlesen

3 Comments

  1. Eine etwas polemische Überschrift, denn die Probleme dieser Welt können sicherlich nicht dadurch gelöst werden, dass man die Tötung von Menschen, sei es vor der Geburt oder am Lebensende, propagiert. Die Stellungnahme Kauders, dass Schwangere in Deutschland stärker unterstützt werden müssen, ist der richtige Ansatz, um die Abtreibungszahlen zu senken.

    Liken

  2. Was für ein blinder Dummschwätzer

    Die 3 abrahamitischen Religionen bestehen auf dem phantasierten Gottesgebot sich die Erde untertan zu machen. Bereits über 50% der 7 Milliarden Menschen leben in Not, Elend und Mangel, das religiöse Geschwurbel von Nächstenliebe, Moral und Ethik sind nur leere Phrasen krimineller Abzocker. Die Ressourcen der Erde reichen bei Energien, Mineralien, Trinkwasser und Agrarflächen nicht aus alle Menschen bei einer Verdoppelung in nur 25-40 Jahren angemessen zu versorgen. Die pakistanische Bevölkerung ist in weniger als 65 Jahren auf das 7-fache bei heute 180 Mill. angewachsen, etwa 50 Mill. leben in totaler Dunkelheit ohne jeden Komfort, sie können Strom, Gas, Trinkwasser und Entsorgung nicht bezahlen, während die politisch integrierten Clanchefs mitsamt ihren Großfamilien keine dieser Rechnungen zahlen. Ägyptens Bevölkerung ist um das 6-fache auf 85 Mill. gestiegen, die Wasser des Nils reichen nicht mehr aus Agrarflächen des Landes nach nur minimalem Standard zu bewässern, die jährliche Schlammdüngung durch die Hochwasser lagert sich vor dem Assuan Damm ab.

    Nur drastische Beschränkungen der ungebremsten Vermehrung könnte ein Chaos der Menschheit verhindern. Die unterentwickelten Länder allen voran die islamischen Staaten vermehren sich explosionsartig. In etwa 4 Jahrzehnten werden über 6 Milliarden Afrikaner und Asiaten ihre Heimatländer durch Überbevölkerung ruiniert haben und wie Lemminge in Europa einfallen. Die enorme Fruchtbarleit der Lemminge resultiert bei Mangel an Fressfeinden und Epidemien in sogenannten Schweinezyklen“ in Überbevölkerung, die im kollektiven Selbstmord endet. Bei den Hominiden ist die Fruchtbarkeit leicht geringer, mit Hygiene und medizinischer Versorgung steigt die Überbevölkerung aber rasant an und endet in Revolutionen und Kriegen, bei denen es um die Eroberung begrenzter Ressourcen geht. Wenn alle Ressourcen besetzt oder erschöpft sind, dann ist der Heilige Krieg als Genozid vom jeweiligen Gott gewollt.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.