Kein Geld für die Krippe auf dem Petersplatz – Sponsoring


Bild. mariazell.blogspot.com

Der Vatikan hat dieses Jahr kein Geld für die riesige Weihnachtskrippe am Obelisken auf dem Petersplatz. Zwar haben die Vorbereitungen für den Bau der diesjährigen Krippe bereits begonnen, finanziert wird das ganze jedoch komplett durch die Verwaltung der Region Basilicata.

Auch der Weihnachtsbaum neben dem Stall wird dieses Jahr fremdfinanziert und zwar durch die Region Molise. Die Kirchenverwaltung gibt an, dass man auch im Vatikan wegen der Wirtschaftskrise sparen müsse.

Die Einweihung der Krippe am Petersplatz findet traditionell am Heiligen Abend statt. Sie zeigt lebensgroße Statuen. Italien ist berühmt für seine Weihnachtskrippen, diese ziehen jedes Jahr viele Touristen an.

Vatican nativity scene ‚lowcost‘ this year