Die Klimakrieger: Chronologie einer organisierten Lüge


klimawandelWie von der Industrie bezahlte PR-Manager der Welt seit Jahren einreden, die Erderwärmung finde nicht statt. Chronologie einer organisierten Lüge.

Von Anita Blasberg | Kerstin KohlenbergZEIT ONLINE

Marc Morano sät den Zweifel per Tastendruck. Er sitzt im Fond einer schwarzen Lincoln-Town-Car-Limousine und bedient seine wichtigste Waffe, den Laptop. Draußen fliegt der Herbstwald vorbei, Morano lädt eine neue Schlagzeile auf seine Website: »Die amerikanische Umweltbehörde wird beschuldigt, Menschenversuche durchzuführen«.

Der Wagen hat Morano vor einer halben Stunde vor seinem großen Haus in einem Vorort der amerikanischen Hauptstadt Washington abgeholt, jetzt gleitet er zum Fernsehstudio des Nachrichtensenders Fox News. Dort hat Marc Morano seinen nächsten Einsatz.

weiterlesen

3 Comments

  1. @sopetto
    Dass Klimawechsel immer stattfanden bestreitet niemand.
    ——
    Das ist falsch. Die Fundies der Evangelikalen, Katholiken, Baptisten, Mormonen, ZJ und ähnlichen Sekten besonders in den USA bestreiten den Klimawandel vehement. Besonders unter dem Bush-Regim wurden alle Berichte und Studien zum Thema von den Religioten
    nachträglich korrigiert, vielfach ohne die wissenschaftlichen Verfasser darüber zu informieren. Deren Antrieb liegt im YEC-Bekenntnis, Gott hat die Erde vor 6000 Jahren geschaffen, alles bleibt bis zum jüngsten Tag so wie es damals war. Gut 33% der US-Amerikaner sind fest von dem Schwachsinn überzeugt, das sind immerhin 100 Millionen

    Klassische Beispiele
    Der US-Abgeordnete John Shimkus vom Energie- und Handelsausschuss negiert den Klimawandel: „Gott hat Noah fest versprochen, so etwas geschieht nach der großen Flut nie wieder.“
    Ein Prospekt unter Ex-Präsident G.W. Bush jun. erklärt die Grand Canyon Entstehung durch die Sintflut, Kreationismus steht für gute Regierung, wahres Familienleben und eine gute Wissenschaft.

    Liken

  2. Dass Klimawechsel immer stattfanden bestreitet niemand. Dass die Schwankungen allerdings in so kurzer Zeit (Jahrzehnte) so stark passieren, konnte mir noch niemand erklären.

    Liken

  3. Eine Erderwärmung findet auch nicht statt! Es gibt auch keinen menschengemachten Klimawandel. Der Klimawandel ist ein natürlicher Zyklus der keiner menschlichen Intervention bedarf!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.