Asia Bibi nicht vergessen


Bild: Katholisches Magazin

Die Christen Pakistans, aber auch Christen auf der ganzen Welt und Menschenrechtsorganisationen erinnern in der Vorweihnachtszeit an das Schicksal von Asia Bibi.

Katholisches Magazin für Kirche und Kultur

Die pakistanische Christin und mehrfache Mutter war im Juni 2009 wegen des Vorwurfs der Beleidigung Mohammeds und des Islams verhaftet worden. Seither befindet sie sich im Gefängnis. Im Oktober 2010 wurde sie zum Tode verurteilt. In der Todeszelle wartet sie auf die Berufungsverhandlung. Asia Bibi lebt wegen Mordaufrufen unter schwierigsten Haftbedingungen. Das ihr zugeteilte Wachpersonal erfüllt seinen Auftrag unter strikter Geheimhaltung, weil auch dieses mit dem Tod bedroht wurde.

weiterlesen