Wir singen das Lied der „kambrischen Explosion“


Screenshot: „John Palmer: The Cambrian Explosion in Song“

Ein Blick auf Wissenschaft in Musikvideos

Wissenschaft und Technik durchdringen unsere Gesellschaft und begegnen uns in allerlei Formen auch in der Popkultur, selbst in etwas unerwarteten Formaten wie etwa in Musikvideos. In diesem Beitrag soll ein kurzer Streifzug durch die wundersame Welt der Musikvideos mit wissenschaftlichen und artverwandten Themen unternommen werden.

Von Joachim AllgaierTELEPOLIS

Internetexperten gehen davon aus, dass schon in naher Zukunft ein sehr großer Teil des Internets aus Videoinhalten bestehen wird. Angeblich sollen jetzt schon täglich um die 60.000 Videoclips auf YouTube hochgeladen und über 100 Million Clips pro Tag angesehen werden.

Ein gewichtiger Anteil der Videos, die auf Online-Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo hochgeladen, geteilt und angesehen werden, sind Musikvideoclips. Nach einer Studie von Xu Cheng, Cameron Dale und Jiangchuan Liu handelte es sich bei Musik und Musikvideos um die populärsten Inhalte bei YouTube, die über ein Fünftel des Gesamtinhalts von YouTube ausmachen.

weiterlesen

1 Comment

  1. Obwohl ich täglich im Internet etwa 10 – 20 Zeitungen lese und mich gegen eine Spam-Flut von über 100 Schrottmails kämpfe, schaue ich mir kaum Videos an. Was immer interessant oder wichtig ist, am Anfang wird alles durch 1 – 3 Minuten Werbevorspan versaut, die ich sofort abschalte. So wichtig das zu ertragen ist kein Internetvideo

    Liken

Kommentare sind geschlossen.