Evangelikaler Baptistenpastor für Anerkennung homosexueller Partnerschaften


Bild: ©Oasis UK

Der britische Baptistenpastor Steve Chalke hat sich für die Anerkennung „liebevoller, stabiler homosexueller Partnerschaften“ ausgesprochen. Die britische Zeitung „The Independent“ bezeichnet dies als „Schockwelle“ für die evangelikale Gemeinschaft.

jesus.de

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Christianity“ sowie auf der Homepage der von ihm gegründeten Wohltätigkeitsorganisation „Oasis“ fordert Chalke in einem ausführlichen Artikel („A Matter of Integrity„) und einer Videobotschaft die gesamte Kirche dazu auf, Ihre Einstellung gegenüber Homosexuellen zu überdenken. Er selbst fühle sich „gezwungen“ diesen Artikel zu schreiben, gleichzeitig aber auch „ängstlich“. Kritiker würden ihm nun vermutlich vorwerfen, den Boden der Heiligen Schrift verlassen zu haben. Er habe seine Überzeugung jedoch nicht aus einer Missachtung der Bibel heraus gewonnen, sondern durch eine von viel Gebet getragene Reflektion und Auseinandersetzung mit der Heiligen Schrift, immer mit dem Ziel Gottes Wort ernst zu nehmen.

weiterlesen