Die “Sandy Hook Truther Movement” goes nuts


Bild: addictinginfo.org

Verschwörungstheoretiker laufen mal wieder Amok

Von Bernd Hardergwup|die skeptiker

Für den “rechten Spinnerrand” (lunatic fringe) in den USA ist es natürlich ein Schock, dass Obama tatsächlich ernsthaft das Waffenrecht verschärfen will.

Ergo muss alles dafür getan werden, den unmitttelbaren Anlass dafür kleinzureden – oder noch besser umfänglich zu diskreditieren.

Und genau dort setzt die durchgeknallte “Wahrheitler-Bewegung” an: beim Amoklauf an der Sandy Hook Elementary Schoool, der am 14. Dezember vergangenen Jahres 28 Menschen das Leben kostete, darunter 20 Schülerinnen und Schüler.

Amoklauf? Was für ein Amoklauf?

Das Ganze sei natürlich bloß eine Inszenierung gewesen: entweder eine “Soap Opera” mit Schauspielern oder aber ein echtes Massaker, das jedoch von höchster Stelle befohlen und von Spezialkräften ausgeführt wurde, um …

… eine Rechtfertigung zu erwirken, die Waffen, die in den Händen des Volkes sind, zu beschlagnahmen.”

Und warum das Ganze?

weiterlesen