Macht Dodo-Meisner den Brüderle in der „heute show“


screenshot: brightsblog
screenshot: brightsblog

Die „heute show“ des ZDF hat sich den Ärger der katholischen Kirche zugezogen. Die „heute show“-Reporterin Carolin Kebekus hatte den Kölner Kardinal Meisner am Rande einer Pressekonferenz der deutschen Bischöfe nach der Rolle der Frau in der katholischen Kirche gefragt und versucht, ihm eine Bewerbungsmappe als „Päpstin“ zu überreichen. Meisners Antwort: „Da haben sie nicht die Figur dazu.“ Laut Spiegel versuchte die Kirche, die Ausstrahlung zu verhindern.

MEEDIA

Der Spiegel schreibt mit Verweis aufs ZDF, dass ein Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz noch vor Ort versucht habe, darauf hinzuwirken, dass die Szene nicht ausgestrahlt wird. Vergeblich: Am vergangenen Freitag war die Szene in der „heute show“ zu sehen. Man sieht dabei auch, wie ein Mitarbeiter versucht, sich zwischen Kardinal Meisner und die „heute show“-Reporterin zu schieben und die Frage zu verhindern.

weiterlesen

Die besagte Szene ab 19:20