Keith O´Brien: Schottischer Kardinal gesteht sexuelles Fehlverhalten


Der schottische Kardinal Keith O´Brien, dpa

Der zurückgetretene schottische Kardinal Keith O´Brien hat sexuelles Fehlverhalten in früheren Jahren eingeräumt. Die Vorwürfe drehen sich um „unangemessenes“ Verhalten gegenüber jungen Priestern. O’Brien sollte ursprünglich an der Papst-Wahl teilnehmen.

FOCUS ONLINE

Der schottische Kardinal Keith O´Brien, bis zum 25. Februar der ranghöchste Würdenträger der katholischen Kirche in Großbritannien, zieht sich völlig aus dem Kirchenleben zurück. „Ich werde den Rest meines Lebens zurückgezogen verbringen“, erklärte O´Brien am Sonntag. „Am öffentlichen Leben der katholischen Kirche von Schottland werde ich nicht mehr teilnehmen.“

weiterlesen