Chávez und Jesus: Kaut Ahmadinedschad Abessinischen Tee?


Hugo Chávez mit Mahmud Ahmadinedschad (2009): „Geist einer großen Persönlichkeit“ DPA

Im Kampf gegen die USA wusste Irans Präsident seinen venezolanischen Amtskollegen stets an seiner Seite. Nach dem Tod von Hugo Chávez preist Mahmud Ahmadinedschad ihn als „mutigen, weisen Führer“ – und orakelt: Dieser werde an der Seite von Jesus zurückkehren.

SpON

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat Staatstrauer in seinem Land angeordnet – denn ein enger Verbündeter ist gestorben. Venezuelas Präsident Hugo Chávez ist mit 58 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

weiterlesen