Geistliche teilen sich Palazzo mit Schwulensauna


Europas größter Schwulenclub Tür an Tür mit 19 Geistlichen des Vatikans – ein Skandal. (Foto: Quelle: europamulticlub.com)

Pikantes Detail: 19 Geistliche, unter ihnen ein Kardinal, wohnen in einem Palazzo Tür an Tür mit Europas größter Schwulensauna. So viel Nähe zur Homosexualität pflegt die katholische Kirche in der Öffentlichkeit sonst eher selten.

Süddeutsche.de

Kardinal Ivan Dias ist dafür bekannt, dass er Homosexualität als „unnatürlich“ schimpft und auch mal öffentlich sagt, Schwule und Lesben könnten „geheilt“ werden. In der Ewigen Stadt wohnt der 76-jährige Inder laut der britischen Zeitung Independent in einem schicken Zwölf-Zimmer-Luxusappartement – nur einen Stock über Europas größter Schwulensauna, dem „Europa Mulitclub“.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.