Piusbrüder: Papst soll Juden und Muslime zu Bekehrung aufrufen


logo_fsspxDeutsche Sektion der Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX) kritisiert F1 wegen seiner Rede vor Religionsvertretern

kathweb

Die deutsche Sektion der Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX)hat Papst Franziskus wegen seiner Rede vor Religionsvertretern vom Mittwoch kritisiert und das Fehlen eines Aufrufs zur Bekehrung moniert. In einer in Stuttgart veröffentlichten Stellungnahme, aus der die deutsche katholische Nachrichtenagentur KNA am Freitag zitierte, wirft die im Schisma mit Rom stehende Bruderschaft dem Papst vor, dass er den Glauben von Juden und Muslimen nicht als „Irrtum“ bezeichnet habe. „Wer nicht an Christus, den Sohn Gottes glaubt, glaubt auch nicht an den Vater“, heißt es in dem Text unter Berufung auf eine Stelle im Johannesevangelium.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.