Gimmicks auf Yps-Heften und die Mär vom „Lebenden Fossil“


ypsUrzeitkrebse lebten schon vor 220 Millionen Jahren. Seither haben sie sich nicht verändert, wie uns Gimmicks auf Yps-Heften weismachen. Nun zeigt sich aber, dass die Evolution sie nicht vergessen hat.

Von Pia HeinemannDIE WELT

Urzeitkrebse? Das sind doch die aus dem Kindermagazin. Die kleinen Tierchen, die als Gimmick den Yps-Heften beigelegt waren. Wer alles richtig machte, und die Eier der Krebse ordnungsgemäß im richtig konzentrierten Salzwasser wachsen ließ, war schnell Herr über ein ganzes Heer der wuseligen Tierchen.

Doch nun berichten britische Forscher auf „Peerj.com„, dass die Krebse zu Unrecht den Titel „Urzeit“ tragen. Sie enttarnen damit den Mythos der stehen gebliebenen Evolution. Denn das Erbgut der Krebse bestätigt die Voraussetzungen für „Lebende Fossilien“ nicht.

weiterlesen