Sado-Maso-Pornos im Vatikan heruntergeladen


Headquarter des Konzerns.
Headquarter des Konzerns.
Muss da jemand eine Beichte ablegen? Von einem Computer im Vatikan sind haufenweise illegal Serien und Filme heruntergeladen worden – darunter auch harte Sado-Maso-Pornos.

merkur-online.de

„Du sollst nicht stehlen“ heißt das siebte Gebot. Doch offensichtlich nimmt es damit selbst die katholischen Kirche nicht allzu genau, denn eigentlich stiehlt auch, wer unrechtmäßig erworbene, urheberrechtsgeschützte Filme besitzt. Genau die wurden aber von einem Computer im Vatikan aus dem Internet heruntergeladen. Das berichtet torrentfreak.com, eine Webseite, die Interessierten hilft, illegale Downloads zu finden. Besonders pikant: Auf der Beuteliste der Piraten im Talar stehen auch einige harte Pornos aus dem Sado-Maso-Bereich.

weiterlesen

2 Comments

  1. Was erwarten die Menschen denn. Die etwa 2.000 Typen im Vatikan, die ihren Testoteron Spiegel laufend eucharisitsch wegbeten und sich in christlicher Demut gegenseitig die Genitalien malträtieren, die haben doch auch Wünsche nach etwas Abwechslung – besonders nachdem Papst Pius IV (Giovanni Angelo de Medici) den Vatikanpuff schließt und den Zuhälter Jesus Christus als dessen Eigentümer arbeitslos macht.

    So ein Haufen steinalter Nonnen reißt wirklich niemanden vom Hocker, da muß Frischfleisch her

    Liken

Kommentare sind geschlossen.