Religionspolizei und Gotteskrieger: Wie der Glaube Polizisten und Soldaten hilft


Foto. pro
Die bayerischen Staatsminister Markus Söder und Joachim Herrmann (beide CSU) haben beim Jahresempfang der Christlichen Polizeivereinigung (CPV) in Nürnberg darüber gesprochen, wie der Glaube „Innere Sicherheit“ geben kann. Der General a. D. Karl-Heinz Lather berichtete, wie sich christliche Soldaten in Afghanistan um die Zivilbevölkerung bemühen.

pro Medienmagazin

„Ich wünsche mir, dass Christen in der Lage sind, die frohe Botschaft so weiterzugeben, wie sie gedacht ist, nämlich als einzigartiges Angebot“, sagte Söder am Donnerstagabend. Die Buchläden seien heute voll mit Lebenshilfe-Literatur aus dem esoterischen Bereich, dabei sei die „frohe Botschaft“ die beste Nachricht: „Der Glaube ist nicht nur für das Jenseits gedacht, er gibt dir Kraft gerade für das Diesseits.“ Der 46-Jährige erklärte, was das Vertrauen auf Gott für ihn ausmacht: „Du bist als Person einzigartig, hast einen ganz persönlichen Gesprächskontakt im Gebet zu deinem Schöpfer. Das ist einzigartig, und es gibt die Sicherheit, geliebt und gewollt zu sein, ganz egal was die Zeitungen über dich schreiben oder welches Amt du gerade innehast.“ Söder ist derzeit bayerischer Finanzminister.

weiterlesen