ACHTUNG: Bayrischer Innenminister vertraut auf Gott


Bild: wikipedia
350 Gäste beim Jahresempfang der Christlichen Polizeivereinigung – Katholische Unternehmerin Christiane Underberg: Auf Gottes Führung bauen und das Leben im Geiste Jesu Christi gestalten. Dies sei für das ewige Leben entscheidend.

kath.net

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (Foto) hat vor der Illusion gewarnt, die Polizei könne eine absolute Sicherheit garantieren. Der CSU-Politiker sprach auf dem Jahresempfang der Christlichen Polizeivereinigung (CPV) am 18. April in Nürnberg. Daran nahmen mehr als 350 Vertreter von Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, Behörden, Unternehmen und Kirchen teil.

Nach Herrmanns Worten hat Deutschland dank einer hervorragenden Polizeiarbeit im Vergleich zu anderen Ländern eine geringe Kriminalitätsrate und eine hohe Aufklärungsquote. In der Bevölkerung genieße die Polizei großes Ansehen.

weiterlesen

2 Gedanken zu “ACHTUNG: Bayrischer Innenminister vertraut auf Gott

  1. Deswegen sieht man in Bayern überall Polizisten auf der Straße niederknien und beten. Die bitten das allerliebste Jesulein endlich den Raser zu fassen, hat er doch im großen heiligen Buch jedem Betenden die Erfüllung seiner Wünsche garantiert.

    Warum machen die im Vatikan das nicht auch so, kennen die keine wirksamen Gebete

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.