Christian Couple Kills Their Second Child… with Prayer


Herbert and Catherine Schaible
In 2009, Kent Schaible, the two-year-old son of Herbert and Catherine Schaible, contracted bacterial pneumonia. Kent could have been saved by doctors, but his parents didn’t give him that chance.

by Hemant MehtaFriendly Atheist

Instead, they prayed for ten days… and, to nobody’s surprise, that didn’t help. A few doses of Tylenol could have saved Kent’s life, but his parents decided they had a better solution in mind.

The Schaibles belong to First Century Gospel Church of Juniata Park, Pennsylvania. It’s a place where the pastor preaches the gospel of faith-healing — if you have enough faith, God will heal you and those you love. You don’t need a doctor if you just believe hard enough. And if you don’t, you’ll be punished…

cont’d

1 Comment

  1. Diese Morde als Ausdruck religiösen Wahns gibt es immer wieder. Wenn man die Gesichter der beiden Angeklagten sieht, dann kann man den Grund erahnen, so viel Dummheit auf einem Haufen wird sonst nur bei NPD-Aufmärschen zur Schau gestellt

    Die „London School of Economics and Political Science“ ermittelt 2009 per Befragung von 14.000 US-Jugendlichen Werte des Intelligenz-Quotienten bei Atheisten über 106, bei religiös Gläubigen unter 95 und bei Fanatikern unter 70. Gläubige als negative Auslese der Menschheit stammen aus den untersten Schichten, wenn überhaupt sind sie einseitig gebildet, geistig bequem, dafür aber sehr vermehrungsfreudig.

    Das gesellschaftliche Problem ist die Duldung oder gar Förderung derartigen Irrsinns getarnt als Religion. Die Verkünder, die zu Mord, Haß und paranoiden Ritualen aufrufen, die müßten mit den Tätern auf die Anklagebank. Dann überlegt sich manch einer, ob er solch geschwurbelten Scheiß unters Volk bringt

    Wer im Interneit eine detaillierte Anleitung zum Bau einer Bombe veröffentlicht, der wird nicht zu knapp mit Gefängnis bestraft. Wer getarnt als Religion seine geistig gestörten Machtgelüste zum Schaden Dritter austobt, der gehört ebenfalls hinter Gitter – sei es die Dumpfbacke und Kriegsverherrlicher aus dem Kölner Dom, ein okskurer Naturheiler auf dem Eso-Trip oder ein Betrüger und Abzocker wie Fernsehpfarrer Fliege mit seinem „harmonisiertes“ Leitungswasser als Medizinersatz. Bei bei 4 Mill. AIDS-Toten pro Jahr allein in Afrika und 28% Infektionsrate bei jungen Mädchen durch „Shuggerdaddies“ gehören alle, die Verhütungsmittel verteufeln, ins Gefängnis – einschließlich Papst Ratzfatz und Erzbischof Chimolo

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.