Dodo-Kissler: Kirche soll „Anti-Geist des Materialismus“ die Stirn bieten


Screenshot:brightsblog
Screenshot:brightsblog
Katholischer Publizist Kissler plädiert in Zeitschrift „miteinander“ für Wiederentdeckung des Heiligen Geistes im Christentum selbst

kathweb

Der Heilige Geist, dessen Aussendung die Kirche zu Pfingsten feiert, ist die wohl ungreifbarste göttliche Person. Dass es dem Christentum angesichts dieses Befundes gut zu Gesicht stünde, den Heiligen Geist erneut ins Bewusstsein der Gläubigen zu rücken, hat der katholische Publizist Alexander Kissler unterstrichen. Wolle das Christentum wieder Boden gewinnen, so müsse es „Raum schaffen für den Geist“, indem es sich etwa dem „Anti-Geist des Materialismus“ entgegenstemmt, so Kissler in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift „miteinander“ (Mai-Ausgabe) des Canisiuswerkes.

Dass eine Wiederentdeckung des Heiligen Geistes Not tut, erkennt man laut Kissler etwa daran, dass Wissenschaft und öffentlicher Diskurs unter „Geistlosigkeit“ litten. Während im Wissenschaftsbetrieb und in der Wirtschaft nur mehr „Zahl und Ziffer“ gelten, so herrsche selbst in der öffentlichen Debatte ein „scheinbar unumschränkt herrschender Anti-Geist des Materialismus“. Dieser ergreife mitunter vom Menschen selbst Besitz: „Wir alle sind vom ihm angekränkelt, wenn wir nach dem schnellen Ansehensgewinn schielen, nach der risikolosen Rendite, nach der anstrengungsfreien Erkenntnis. All das gibt es nämlich nicht.“

weiterlesen

1 Comment

  1. Der US Physiker Lawrence Krauss hat soeben des Publizisten Alexander Kissler’s christliches Geister-Spielzeug durch die String-Theorie überflüssig gemacht: „Quantenmechanik eine Schöpfung aus dem Nichts“. Deren Gleichungen ergeben 10 hoch 500 Lösungen – Räume mit unterschiedlichen physikalischen Konstanten. Sogar Einstein musste seine anfängliche Skepsis zur Quantenmechanik überwinden, als er noch vermutete „Gott würfele an sich nicht“. 70 Jahre später zweifeln nur noch Theologen und Philosophen an dieser Wirklichkeit weil sie auf falsifizierbaren Theorien basiert. 😉

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/astronomie/tid-30858/weltenschoepfung-ohne-schoepfer-ein-universum-aus-dem-nichts-der-beweis-gegen-gott_aid_973069.html

    Liken

Kommentare sind geschlossen.