Straßburger Urteil: Gericht lässt Kruzifixe an Schulen wieder zu


Das Kreuz mit den Religionen
Das Kreuz mit den Religionen
Schränkt ein christliches Kreuz im Klassenzimmer die Religionsfreiheit von Schülern und Eltern ein? Nicht unbedingt, hat jetzt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden – und damit seine frühere Entscheidung revidiert.

Von Oliver TrenkampSpON

Der Satz ist eindeutig: „Die Entscheidung, Kruzifixe in Klassenzimmern anzubringen, fällt in den Beurteilungsspielraum des Staates.“ Die große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte entschied mehrheitlich, mit 15 von 17 Stimmen, dass christliche Kreuze in Klassenzimmern keine Grundrechte verletzen – weder das Recht auf Bildung, noch das Recht auf Religionsfreiheit.

Es ist eine Kehrtwende, die Richter wiedersprechen damit einer Entscheidung vom November 2009.

weiterlesen