Talk bei Anne Will: „Viele Hassprediger sind deutsche Staatsbürger“


Foto: Screenshot Die Welt
Wie lässt sich islamistischer Terror eindämmen? Oder sind nicht vielmehr die Muslime selbst die Opfer? Darüber wurde bei Anne Will lautstark gestritten. Ein Islam-Experte verlor die Fassung.

Von Alexander Jürgs DIE WELT

Die Angst vor dem islamistischen Terror ist zurück. Drei Tote und 264 Verletzte forderte das Attentat auf den Boston-Marathon. In London wurde ein Soldat von zwei Islamisten auf offener Straße auf bestialische Weise getötet. Und auch bei der Messerattacke auf einen französischen Soldaten in Paris wird ein religiöses Motiv vermutet.

In Deutschland gaben die Behörden vor dem Champions-League-Finale eine Terror-Warnung heraus.

weiterlesen

1 Comment

  1. Wir kommen mittelfristig nicht umhin ein Religionsgesetz zu verabschieden, was gegen die schwanzre Bande der Kirchentreuen in den Parlamenten schwierig sein wird. Eckpunkte wären
    1) Einstellung aller finanziellen und organisatorischen Unterstützung der Religonen
    2) Aufhebung der Privilegien aller kirchlichen Untenehmungen und Vermögen, die nicht ausschließlich aus deren Mitteln finanziert werden bei jährlicher Prüfung der G+V Rechnung
    3) Verbot und schwere Bestrafung der Mishandlung von Kindern und Jugendlichen wie durch Religionsunterricht, religiöse Schulen, Zwangsheirat, Verstümmelung der Genitalien, sexueller Mißbrauch, Ausbeutung durch Beschäftigung wie etwa Ministranten
    4) Verbot von Parallelgeselschaften mit eigener Rechssprechung, Kleiderordnung und einem Verhaltenskodex im Widerspruch zum Grundgesetz, religiöse Feiertage mit Rechtsvorschriften, religiöse Tiermishandlung in der Lebensmittelerzeugung
    5) Berufsverbot und Gefängnisstrafen mit schweren finanziellen Geldbußen bei religiösen Aufrufen zu Mißachtung der Menschrechte im Ganzen oder in Teilen

    Die etwa 20 Millarden €, welche die Kirchen heute Jahr für Jahr der Allgemeinheit aus der Tasche ziehen, kann mehrheitlich im sozialen Bereich verwendet werden

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.