Die Giftmischer von Bagdad


REUTERS
Die irakische Regierung hat fünf Giftmischer von Al-Kaida festgenommen: In einer Produktionsstätte in Bagdad bereiteten sie einen großangelegten Giftgas-Angriff vor: Mit ferngesteuerten Flugzeugen sollten Sarin und Senfgas zum Einsatz kommen – auch in Europa.

FOCUS ONLINE

Die irakische Regierung hat nach eigenen Angaben eine Zelle des Terrornetzwerkes Al-Kaida zerschlagen, die Giftgas herstellen wollte. Die Geheimdienste des Verteidigungsministeriums hätten von Anfang an Kenntnis von zwei Produktionsstätten für Sarin- und Senfgas in der Hauptstadt Bagdad und einer weiteren in der Provinz gehabt, sagte ein Ministeriumssprecher am Samstag.

Das Gas war demnach auch für Anschläge in Europa und Nordamerika vorgesehen.
Laut dem Sprecher bestand die Gruppe aus fünf Al-Kaida-Mitgliedern.

weiterlesen