Kirchlicher Sparten-Kanal WDR weist Zensurvorwurf zurück


Der WDR hat die Streichung eines kirchenkritischen Musikvideos von Comedian Carolin Kebekus aus der Sendung „Kebekus!“ verteidigt.

evangelisch.de

„Den Vorwurf der Zensur können wir so nicht akzeptieren“, teilte der Sender am Mittwoch in Köln mit. Der ARD-Sender stehe für Liberalität und Toleranz. Das bedeute auch, „die religiösen Überzeugungen der Bevölkerung zu achten und die Verunglimpfung religiöser Symbole in seinen Sendungen nicht zuzulassen“. Dazu gebe es klare Regelungen im WDR-Gesetz.

Der Sender habe sich „nach eingehender redaktioneller Diskussion und rechtlicher Prüfung“ entschieden, das Rap-Video „Dunk dem Herrn“, das ursprünglich Bestandteil der Show „Kebekus!“ bei Einsfestival war, am Mittwochabend nicht auszustrahlen, teilte der WDR mit. Kebekus hatte dem WDR am Dienstagabend in der Sendung „TV Total“ auf Pro Sieben vorgeworfen, ihre vollständige Sendung sei bereits seit etwa drei Wochen redaktionell abgenommen gewesen. Das Video sei nun kurzfristig gestrichen worden. Damit sei die Sendung „verstümmelt“ worden.

weiterlesen

1 Comment

  1. Ich hatte ein merkwürdiges Erlebnis im Zusammenhang mit der Kebekus-Zensur vom WDR.
    Ich hatte das in der SZ kommentiert und mich offenbar mit Hardcore-Katholiken angelegt. Die fielen irgendwie durch ziemlich aggressives Auftreten auf. Ich kenn da nix und hab Paroli gegeben. Außerdem bin ich aufs Profil von dem einen gegangen und mir fiel auf, dass er seit 2007 angemeldet ist, aber keinen einzigen Gästebucheintrag hatte.
    In meinem letzten Kommentar hab ich dann was von Opus Dei geschrieben, ich hatte irgendwie so ein Gefühl… Und was soll ich sagen: Plötzlich sind sämtliche Kommentare entfernt und der Typ hat seine Seite für nicht –registrierte Nutzer gesperrt.
    Jetzt frag ich mich, was das wohl für Leute sind, die sich da „Undercover“ herumtreiben und wie die eigentlich Macht ausüben, von kreuz.net, das ja jetzt nur anders heißt, ganz zu schweigen.
    Finde das schon gruselig irgendwie. Hat jemand schon ähnliches erlebt?

    Liken

Kommentare sind geschlossen.