Ägypten: Offener Mordaufruf gegen Abdel-Samad


Bild: wikipedia
Wegen eines islamkritischen Vortrags ist der Publizist Hamed Abdel-Samad Ziel einer Hetzkampagne geworden. Im ägyptischen TV hat ein Salafist und Verbündeter von Präsident Mursi nun zum Mord an dem Deutsch-Ägypter aufgerufen. Im Interview erklärt Abdel-Samad die Hintergründe.

Das Interview führte Hannah PilarczykSpON

SPIEGEL ONLINE: Herr Abdel-Samad, der Scheich Assem Abdel-Maged, einer der Führer der militant-islamistischen Bewegung „Dschamaa Islamiya“, hat im ägyptischen Fernsehen offen dazu aufgerufen, Sie zu ermorden. Wie ist es dazu gekommen, und wie haben Sie von dem Aufruf erfahren?

Abdel-Samad: Es hat am vergangenen Dienstag angefangen, als ich in Kairo einen Vortrag über religiösen Faschismus gehalten habe. Kurz darauf begann im Internet eine Hetzkampagne gegen mich, auf Facebook erschienen mehrere Seiten mit Fotos von mir, auf denen „Wanted Dead!“ geschrieben war.

weiterlesen

3 Comments

  1. Das sind durchweg manipilierte Religionszombies, von denen es auch im Vatikan nicht gerade wenige gibt

    Selbstständiges Denken erlaubt der Islam nicht, Allah als Verteiler von 72 geilen Jungfrauen vertreten durch Mullahs gibt den analphabetischen Muslimen Denken und Handeln bis ins letzte Detail vor. Selbstständiges denken gilt als Blasphemie, darauf steht vielfach die Todesstrafe Der Islam ist eine bösartige, totalitäre Ideologie für paranoide Weicheier, weinerliche Verlierer und Feiglinge. Es ist die perfekte Religion all das zu rechtfertigen, was sich kranke und depressive Irre ausdenken können um ihre Machtgelüste auszutoben (Psychologin Nancy Kobrin).

    Die muslimische Kultur basiert auf aggressivem Verhalten mit Gewalt, Erpressung und Drohungen um Konflikte und Diskrepanzen muslimisch zu klären. Muslime die auf Drohungen, Beleidigungen und vielfältige islamisch-soziale Irritationen nicht aggressiv reagieren, gelten als schwach, unzuverlässig sowie als Männer ohne Ehre. Muslimische Ehre ist dabei ein Ausdruck von Unsicherheit, krassem Unwissen verbunden mit paranoidem Kontrollwahn und Aggression.

    Gefällt mir

  2. Irgendwann wird es wohl zwangsläufig auf diesem Planeten fürchterlich krachen. Bei so viel dummdämlicher Hirnrissigkeit in sämtlichen religiotischen Lagern, ist das über kurz oder lang, wahrscheinlich überhaupt nicht zu verhindern. Bei allem dadurch entstehenden Elend hätte die Evolution allerdings auch eine neue Chance, vielleicht doch noch eine wirkliche „Krone ihrer Schöpfung“ hervorzubringen.

    Gefällt mir

  3. Das ist nur konsequent nach dem Koran, der doch eine so friedliche Religion ist

    Sure 9-29: Tötet diejenigen, die nicht an Allah und an den jüngsten Tag glauben, und das nicht für verboten erklären, was Allah und sein Gesandter für verboten erklärt haben.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.