Überfall auf SWR-Fernsehteam vor Offenbacher Moschee


Bild: offenbach.de/Themenbild
Bei einem Überfall auf ein Team des Fernseh-Magazins „Report Mainz“ sind vor einer Moschee in Offenbach drei SWR-Mitarbeiter verletzt worden.

evangelisch.de

Die Journalisten seien von einer Gruppe mutmaßlicher radikaler Islamisten attackiert worden, teilte der Sender am Montag mit. Bei der Attacke, die sich bereits am Freitag ereignete, erlitt ein Kameraassistent eine Schädelprellung und musste notärztlich behandelt werden. Das Fernsehteam wollte Informationen nachgehen, wonach sich einige Muslime aus der Offenbacher Tauheed-Moscheegemeinde auf einen Kampfeinsatz im syrischen Bürgerkrieg vorbereiten.

weiterlesen

1 Comment

  1. Beim SWR scheint man noch nicht verstanden zu haben, wohin in „diesem unserem Lande“ der Hase läuft. Sie sollten mal versuchen in z.B. der Türkei vor einer christlichen Kirche (sofern sie eine finden) zu filmen. 🙂

    Liken

Kommentare sind geschlossen.