Exodus International: Christlicher Verband für „Heilung“ von Homosexuellen löst sich auf


Bild: wikipedia
Ein christlicher Verband in den USA, der Homosexuelle von ihrer gleichgeschlechtlichen Neigung „heilen“ wollte, hat sich selber aufgelöst.

evangelisch.de

Der Präsident des Verbandes „Exodus International“, Alan Chambers, entschuldigte sich laut Medienberichten vom Donnerstag (Ortszeit) bei Schwulen und Lesben für den Schmerz, den Exodus ihnen zugefügt habe. Mehr als drei Jahrzehnte lang hatte Exodus gepredigt, Homosexualität entstehe durch negative Lebensereignisse wie sexueller Missbrauch, und könne durch Gebet und Beratung geheilt werden. Homosexuelles Leben widerspreche der Bibel.

weiterlesen