Einstein Signed Bible Sells For $68,500 In New York


A Bible with an inscription from Albert Einstein has sold for $68,500 at an auction in New York City.

Huffington Post Religion

The Bible was part of a fine books and manuscripts auction at Bonhams on Tuesday. The German-born physicist and his wife signed it in 1932 and gifted it to an American friend named Harriett Hamilton.

The auction house says Einstein writes in the German inscription the Bible „is a great source of wisdom and consolation and should be read frequently.“

The Bible’s final price far exceeds its pre-sale estimate of between $1,500 and $2,500. The final price includes the auction house’s commission.

The auction house hasn’t said who bought the Bible.

Einstein formulated the theory of relativity and won a Nobel Prize in physics. He died in 1955.

1 Comment

  1. Einstein’s handschriftlicher Brief an den Religionsphilosophen Eric Gutkind ein Jahr vor seinem Tod eröffnet seine durch’s Alter abgeklärte Haltung zu Gott, zur Bibel und zur Religion. 😉

    „Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden. Keine noch so feinsinnige Auslegung kann (für mich) etwas daran ändern. Diese verfeinerten Auslegungen sind naturgemäß höchst mannigfaltig und haben so gut wie nichts mit dem Urtext zu schaffen. Für mich ist die unverfälschte jüdische Religion wie alle anderen Religionen eine Incarnation des primitiven Aberglaubens.“ 😉

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/einstein-brief-bei-ebay-die-bibel-ist-eine-sammlung-primitiver-legenden-1.1490997

    Das schmälert aber nichts am Geschenk der Bibel für ein Kind einer befreundeten Familie, zu einem religiösen Anlass. 😉

    Einsteins Äusserungen zu Gott und Religion in „Gods own Country“ den USA, waren sicher auch durch seinen Status als deutschsprachiger Emmigrant verstehen und erklären; vielleicht hat er mit seinen Referenzen die religiöse Doppelmoral im Bibelgläubigen Land bedient, dessen 41. Präsident George H.W. Bush sen, noch während seiner Amtszeit 1989-1993 Atheisten als unamerikanisch betrachtete, denen man die US Staatsbürgerschaft entziehen müsse. 😉 😉

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.