Sri Lanka verbietet „Time“-Magazin wegen Buddhismus-Titel


time_magazineNach Birma hat auch Sri Lanka den Verkauf der Asienausgabe des US-Wochenmagazins „Time“ vom 1. Juli verboten.

evangelisch.de

Die Behörden nahmen Anstoß an der Titelgeschichte „Das Gesicht des buddhistischen Terrors“. Das Cover zeigt ein Porträt des birmanischen Mönchs U Wirathu, der als Kopf einer radikal-nationalistischen Bewegung für Hetzkampagnen und Gewalt gegen Muslime verantwortlich gemacht wird. Nach asiatischen Medienberichten vom Dienstag erklärten die Behörden Sri Lankas zu dem Verbot, die Titelgeschichte könnte die religiösen Gefühle des Landes verletzen. Auch im mehrheitlich buddhistischen Sri Lanka kam es jüngst zunehmend zu Spannungen zwischen Buddhisten und Muslimen.

weiterlesen