Parallel-Justiz: Kirche verurteilt Pfarrer wegen Missbrauchs


(Themenbild) Fotograf: Uwe Landgraf
Die Katholiken im emsländischen Spelle waren schockiert, als sie im März 2010 während der Messe am Sonnabend die Nachricht erhielten, dass der Pfarrer aus ihrer Kirchengemeinde gegenüber dem Bistum Osnabrück sexuellen Missbrauch gestanden hat.

NDR 1 Niedersachsen

Vor drei Jahren war sexueller Missbrauch in der Kirche eines der bestimmenden Themen. Das Bistum Osnabrück übernahm in der Aufklärung eine Vorreiterrolle. Im Fall Spelle wurde der Priester sofort suspendiert und eine Anzeige in die Wege geleitet. Am Donnerstag ist der Fall nun zu seinem vorläufigen Ende gekommen.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.