Wiedergeburt des Glaubens – Putin und Patriarch feiern sich selbst


putin_popeWer in Russland gegen die Kirche aufbegehrt, kann schnell im Straflager landen – wie die Frauen der Punkband Pussy Riot. Im Beisein von Kremlchef Putin feiert die russisch-orthodoxe Kirche nun offiziell ihre Wiedergeburt im größten Land der Erde.

Von Justus Wilhelm und Andreas Steinevangelisch.de

20 Jahre nach dem Zusammenbruch des Kommunismus inszeniert sich die russisch-orthodoxe Kirche wie eine Staatskirche. Gleich auf mehrere Tage hat Moskaus Patriarch Kirill die Feiern zur Einführung des Christentums vor 1025 Jahren angesetzt. Neben Kremlchef Wladimir Putin nehmen auch Präsidenten unter anderem aus der Ukraine, Weißrussland und Serbien teil.

Die Feierlichkeiten, die am Mittwoch in Moskau begannen, sind Ausdruck einer Rückkehr des christlichen Glaubens in die Gesellschaften des postsowjetischen Raums. Zwar warnen Teile der Orthodoxie davor, ein politischen Spektakel daraus zu machen. Aber nicht nur Putin weiß um die Rolle der Kirche, die für die Politik eine wichtige Machtstütze ist. Sie sei der „natürliche Partner“ des Staates, die geistig-moralische Instanz in Russland, betont Putin in einem Dokumentarfilm des Staatsfernsehens – in einem Land, in dem immerhin ganze Teilrepubliken islamisch geprägt sind.

Der 60-jährige Putin erzählt in dem Kirchenfilm nicht nur von seiner eigenen „heimlichen Taufe“ zu Sowjetzeiten. Der Streifen ist nicht zuletzt eine Danksagung an seine Politik, die die Kirche nach Jahrzehnten der Unterdrückung unter den Kommunisten zu neuem Leben erweckt habe. Unter Putin erhielt die Kirche einen großen Teil ihrer einst enteigneten Immobilien und Kunstschätze zurück. Tausende neue Kirchen und Klöstern entstanden.

weiterlesen

1 Comment

  1. Im vorhergehenden Kommentar zu: „USA: Atheisten umweltbewusster als Christen…“, wurde bereits die religionsbedingte, „geistige Umweltverschmutzung“ angesprochen. Dank des Christvasallen Putin, ist ihr ein weiteres, riesiges Feld eröffnet.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.