„The Conjuring“: Endgültige Integration des Katholizismus im amerikanischen Mainstream


Bild: Warner
James Wans neuer Horrorfilm The Conjuring propagiert Family Values

Von Peter MühlbauerTELEPOLIS

Am 1. August kommt der Überraschungserfolg dieses Sommers in die deutschen Kinos: The Conjuring, ein Exorzismus- und Spukhausfilm mit relativ kleinem Budget, der in den USA weitaus teurere Produktionen wie den Animationsfilm Turbo, Red 2 mit Bruce Willis und den 3D-Film R.I.P.D. hinter sich ließ. Ob der Film auch in Deutschland so erfolgreich wird, bleibt abzuwarten. The Conjuring ist nämlich nicht nur ein sehr amerikanischer Film, sondern auch einer, der wie ein Anschlusspunkt zur christlichen Parallelkultur in den Red States im Zentrum und im Süden der USA wirkt.

Dabei spielt er in Rhode Island – also genau dort, wo dieser christliche Parallelkultur relativ schwach ausgeprägt ist. Allerdings hat man die (angeblich an realen Begebenheiten orientierte) Handlung über vierzig Jahre in die Vergangenheit verlegt. Dass sich der Zuschauer in den frühen 1970er Jahren befinden soll, erkennt er unter anderem am Zombies-Stück Time of the Season, an den Kleidern, Frisuren und Autos – und an einer Episode von Drei Jungen und drei Mädchen, die im Fernsehen läuft. Was in fast auffälliger Weise nicht dargestellt wird, sind die sozialen Umwälzungen dieser Zeit: Über Sex außerhalb der Ehe, Politik oder verbotene Genussmittel wird nicht einmal geredet, was The Conjuring durchaus deutlich von anderen Horrorfilmen unterscheidet.

weiterlesen

1 Comment

  1. Was auch zu dieser Zeit gehörte, war der krasse Rassismus wie ich ihn in Baton Rouge erleben durfte. Da haben Schwarze im Self-Restaurant das Essen gegen Trinkgeld von der Theke an den Tisch getragen und im Büro die Papierkörbe geleert. Das war deren einzig möglicher Job

    Wenn ein Journalist kritisch über diese Vorkommnisse berichtete, dann haben die Klu-Klux-Klan Typen seine Gehirn physisch auf der Straße verteilt. Teilweise hat die Polizei dabei zugesehen. Ich mag heute noch nach so langer Zeit keinen Film darüber sehen

    Liken

Kommentare sind geschlossen.