Brüderle nüchtern? „Gott ist ein Liberaler“


Bild. bundestag.de
FDP-Spitzenkandidat schickt wegen Sturz „keinen Brief nach oben“

DIE WELT

FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle, der sich bei einem schweren Sturz im Juni den Oberschenkel und einen Unterarm brach, hadert deshalb nicht mit Gott. „Das gehört zum Schicksal, das man hinzunehmen hat. Ich kann ja keinen Beschwerdebrief nach oben schicken“, sagte Brüderle der „Welt am Sonntag“. Auf die Nachfrage, ob Gott ein Liberaler sei, antwortete er: „Es gibt Grundüberzeugungen im Christentum, die man teilen muss. Aber Gott ist für mich auch ein Liberaler, der mich in meiner Eigenart akzeptiert.“

1 Comment

  1. Es ist eben Wahlkampf – und da gibt der liberale Oberwahlkämpfer im Getümmel des Gefechtes besonders Absurdes von sich…. Jesus wird zum JuLi einem Jungliberalen 😉

    Wie der Freiburger Psychologe Franz Buggle nach Analyse biblischer Moral und heutiger Menschenrechte herausgefunden hatte „Sie ( also Brüderle! ;-). wissen nicht was sie Glauben – oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann… 😉

    http://www.humanist.de/kultur/literatur/religion/buggle.html

    Typisch liberale Werte vertritt Jesus nach Matthäus 10:

    34 Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

    35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter.

    36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.

    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert.

    Auch die Apokalypse des Johannes ist offenbar voller liberaler Werte …. 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.