CSU-Jugendschützer will Pornosperre für Deutschland


Bild: Reto Klar
Porno-Seiten im Internet sollen für Jugendliche in Deutschland geblockt werden. Das fordert der Bundestagsabgeordnete Norbert Geis. Bekommen wir eine neue Zensur-Debatte?

Von Ulrich ClaußDIE WELT

Der CSU-Jugenschutzexperte Norbert Geis (74) will den Zugang zu Pornografie im Internet für deutsche Jugendliche einschränken. Er fordert eine Porno-Schranke, die man nur mit schriftlichem Antrag umgehen können soll.

Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, begründet Geis seine Forderung mit den Worten: „Kinder und Jugendliche müssen vor der Pornografie im Internet besser geschützt werden.“ Dafür brauche man jetzt dringend spezielle Filter und verbindliche Altersbeschränkungen, „sodass man sich für die Nutzung von pornografischen Inhalten im Netz persönlich anmelden muss“, sagte Geis der Zeitung.

weiterlesen

3 Comments

  1. Das bajuwarische Irrlicht Norbert Geis werden wir – „dem barmherzigen Gott seii Dank “ – in Zukunft nicht mehr politisch erdulden müssen. 😉 Gott hat die Bitten des von der CSU geknechteten Volkes erhört….. Halleluja und Hosannah…… 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.