Verschwörungstheorie: Soll Erdogan durch Telepathie getötet werden?


Bild: gazeddakibris.com
Verschwörungstheorien machen in höchsten Kreisen der Türkei die Runde – angeblich sind Angriffe auf Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan geplant. Die Theorien werden immer wilder. Und sogar die Lufthansa soll ihre Finger im Spiel haben.

Von Thomas SeibertDER TAGESSPIEGEL

Selbst für die absurdeste Verschwörungstheorie gibt es in der Türkei immer dankbare Abnehmer, aber allmählich drängt sich der Eindruck auf, dass die Paranoia selbst in höchsten Behördenkreisen umgeht. Sonderermittler des Ministerpräsidentenamtes warfen jetzt ganz offiziell die Frage auf, ob Telepathie als Mordwaffe eingesetzt werden könnte. Das mag abenteuerlich klingen, aber tödliche Psychokinese hat derzeit Konjunktur in Ankara: Ein Berater von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan warnte kürzlich, Feinde des Premiers arbeiteten an Mitteln und Wegen, den Regierungschef per Telepathie ermorden zu können.

weiterlesen