Imam Saif Abbas: Internet schadet Frauen, deshalb verbieten


Bild: zeit.de
Internet schadet Frauen. Aus diesem Grund forderte ein Imam ein Internetverbot für das weibliche Geschlecht.

Katholisches Magazin für Kirche und Kultur

Der Imam Saif Abbas von Lakhnau im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh erklärte, daß die Veröffentlichung von eigenen Fotos in Sozialen Netzwerken gegen die Scharia verstößt. Der Imam antwortete auf Anfragen, die während des islamischen Fastenmonats Ramadan eingingen.

Saif Abbas diskutierte mit anderen islamischen Führern die Nützlichkeit von Internetplattformen wie Facebook und Twitter. Mehr als tausend Telefonanfragen kreisten um dieses Thema. Die Imame waren sich darin einig, daß es sich dabei um eine „Zeitvergeudung“ handelt, weil die Interaktion zwischen den Menschen meist fiktiv sei. Saif Abbas und die anderen Imame betonten mehrfach, daß es mit dem islamischen Gesetz unvereinbar ist, wenn Mädchen und Frauen Bilder von sich selbst im Internet veröffentlichen. Veröffentlichungen aus Geschäftsgründen durch Männer wurden gutgeheißen. Die persönliche Zurschaustellung von sich selbst sei jedoch mit der Scharia nicht in Einklang zu bringen. Und dieses Verhalten, darin waren sich die Imame auch einig, betreffe vor allem Frauen. Die Sozialen Netzwerke „verletzen die Purdah“, so Saif Abbas. Frauen dürfen laut der islamischen Verschleierungsordung, die in Indien und Pakistan Purdah heißt, ihr Gesicht nur ihrem Vater, ihren Brüdern und ihrem Ehmann enthüllen.

4 Comments

  1. @Peter Buege

    Könntest Du Deinen Post vielleicht noch mal schreiben, sobald Du wieder nüchtern bist? Danke!

    Liken

  2. Religion hat dabei im Internet nichts verloren. Ich habe hier bei einen etwa gleichen Fall in Brasilien Ceara. Internet ist Portuguese, der Deutsche darf ausserhalb Ceara nicht ins Internet, der Deutsche darf keinen US Provider haben, der Deutsche darf nicht in deutscher oder englischer Sprache schreiben. Der Deutsche wird ermordet!!

    Liken

  3. Das I-Net schadet vor allem einer Religion, die die Hälfte der Menschheit nicht als Menschen ansieht. Denn die Frauen könnten dadurch vielleicht ihre Recht entdecken und somit dem Islam ernsthafte Probleme bereiten.

    Liken

  4. Soll nun der Islam – weil er -offensichtich- der Selbstbestimmung von Frauen schadet – nun auch verboten werden? ;-). 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.