Kirche unterstützt Garnisonkirche mit eigener Pfarrstelle – 50% Steuergelder?


Bild: wikipedia
Die evangelische Kirche unterstützt künftig die Arbeit an der Potsdamer Garnisonkirche mit einer eigenen Pfarrstelle. „Das ist ein wichtiger Schritt, um das Projekt Garnisonkirche theologisch und geistlich weiter zu profilieren“, erklärte der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, am Samstag in Berlin.

evangelisch.de

Seit Jahren bemühen sich verschiedene Akteure um den Wiederaufbau der 1732 eingeweihten und im Zweiten Weltkrieg zerstörten Barockkirche. Ihre Ruine wurde 1968 abgerissen. Die Pläne sind unter anderem umstritten, weil die Potsdamer Garnisonkirche als Symbol des preußischen Militärs gilt. Nach derzeitigem Stand soll ab 2014 bis zum 500. Reformationsjubiläum 2017 der Kirchturm für rund 40 Millionen Euro nachgebaut werden.

weiterlesen

Bild: bundesarchiv