Bundestagswahl: Merkel-App im „Neuland“ – wo bleibt die CDU-Firewall?


MerkelApp1

Aufbruch ins Unbekannte: Angela Merkel, die kürzlich erst erklärte, das Internet sei ja „Neuland für uns alle“, hat sich entschlossen vorgewagt. Um CDU-müde Jugendliche zur Wahl der Internetneuland-Partei zu animieren, gibt es ab sofort eine gefühlte Weltneuheit: die Merkel-App.

Von Felix Hüttentaz

Purer Informationsfluss auf die Smartphones der CDU-Nachwuchswähler_innen. Mit der Merkel-App lassen sich CDU-Wahlplakate in Videos umwandeln und man kann die Bundeskanzlerin zum Reden bringen.

Das Smartphone wird dazu bei eingeschalteter App auf das Plakat gerichtet, und sofort startet ein CDU-Werbespot. Wem das noch nicht reicht, dem bietet die Merkel-App eine weitere bahnbrechend-unnötige Funktion: Mit der Umkreissuche lässt sich jederzeit feststellen, wo die CDU-Chefin in der Nähe auf einer Wahlveranstaltung spricht.

weiterlesen

Merkel_App2