FAZ: Verlagsgruppe Weltbild droht Insolvenz


Bild: handelsblatt.com
Paukenschlag rund um das kirchliche Krisenunternehmen: Bistümer Köln, Trier, Aachen und Münster sollen sich an den Beschluss zur Gründung einer Stiftung nicht mehr gebunden fühlen. Unternehmen macht Verluste, Banken werden nervös.

kath.net

Dem Weltbild-Verlag droht nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Insolvenz. Das Unternehmen soll trotz eines Milliarden-Umsatzes seit längerem Verluste machen. Nach Informationen der Zeitung verhalten sich die Geschäftsbanken einschließlich der kirchlichen Banken Liga und Pax so, dass die Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens nicht ausgeschlossen ist.

weiterlesen