Anglikanische Bischöfe wollen Gefährtinnen


priestress

Die Anglikanische Kirche in Wales möchte Frauen nicht nur zu Priesterinnen, sondern auch zu Bischöfinnen weihen. Damit setzt sie die Church of England unter Zugzwang.

TAZ

Frauen können in der Anglikanischen Kirche in Wales künftig zu Bischöfinnen geweiht werden. Das entschieden die 144 Mitglieder der Synode am Donnerstag in Lampeter in Westwales. Für eine Annahme des Vorschlags war eine Zwei-Drittel-Mehrheit in verschiedenen Teilversammlungen nötig.

Die Bischöfe votierten einstimmig dafür, ebenso wie die große Mehrheit der übrigen Geistlichen und die in dem Gremium vertretenen Laien. 2008 hatte der Vorstoß die nötige Zustimmung noch knapp verfehlt.

weiterlesen

2 Comments

  1. Unter den englischen Kinderfickern gibt es genug Mitglieder, denen die einseitige Pimmelkost auf den Geist geht. Man will gerne Ministratinnen, und dergleichen, möglichst jung und willig

    Die irische Sektion der Kinderficker hat ca. 43.000 Missbrauchfälle in christlichen Kinderheimen als Arbeitssklaven. Über 10.000 Frauen müssen in katholischen Frauenhäusern ohne Lohn arbeiten, Heimkinder werden missbraucht und sogar ermordet. Die Orden „Mercy Sisters“, „Sisters of Our Lady of Charity“, „Schwestern von der Nächstenliebe“ und „Schwestern vom Guten Hirten“ verweigern in christlicher Nächstenliebe jegen Beitrag zum Ausgleichsfond, die 1,2 Milliarden € Entschädigung der Opfer zahlt der irische Steuerzahler.

    Dazu kommen weitere 160 Missbrauchfälle, die erst im November 2011 aufgedeckt werden. England und Wales haben eine Datenbank mit 23,097 Fällen von Missbrauch mit detaillierten Angaben, darin sind etwa 18.000 pädophile Kinderficker gelistet. Die Zeugen Jehovas haben bei weltweit um 5 Mio. Mitgliedern etwa 23.720 Fälle von sexuellem Missbrauch in Patterson/New York gespeichert.

    Gefällt mir

  2. Bei aller Zustimmung zur absoluten Gleichstellung von Mann und Frau muß dennoch die Frage erlaubt sein, warum sich Frauen, nach alldem was ihrem Geschlecht jahrtausende lang unter dem Begriff „Religion“ angetan wurde, so hirnlos und devot, diesem offensichtlichen Humbug hingeben?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.