Befreiungstheologe wird vom Papst empfangen


Gustavo Gutierrez (Bild: Wikimedia Commons/Mohan)
Gustavo Gutierrez (Bild: Wikimedia Commons/Mohan)

Der Neuanfang in der katholischen Kirche unter Papst Franziskus geht weiter. Nun hat sich das Kirchenoberhaupt mit jemandem getroffen, der in Rom lange verpönt war: mit dem peruanischen Befreiungstheologen Gutierrez.

Deutsche Welle

Gustavo Gutierrez war am Mittwoch beim Papst, wie dessen Sprecher Federico Lombardi am Samstag mitteilte. Franziskus habe den 85-jährigen Dominikaner aus Peru nach der Frühmesse im vatikanischen Gästehaus Santa Marta empfangen. Der Präfekt der Römischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, hatte vor einer Woche eine Zusammenkunft seines Freundes Gutierrez mit dem Papst angekündigt.

weiterlesen