Kopien zerstören: Russisches Gericht verbietet Koranversion


brennender_koranDer Text wird verboten und bestehende Ausgaben sollen zerstört werden. So lautete das Urteil eines russischen Gerichtes zu einer der Übersetzungen des Korans.

Deutschlandradio Kultur

Das Gericht beruft sich dabei auf ein Gesetz gegen Extremismus. Russische islamische Kleriker warnen nun davor, dass das Urteil Unruhen in den muslimischen Gemeinden im Land und darüber hinaus hervorrufen könnte. Der Rat der Muftis erinnerte in einem Brief an Präsident Wladimir Putin an die gewaltsamen Proteste in Afghanistan, Pakistan und Indien, zu denen es nach der geplanten Koranverbrennung des US-Predigers Terry Jones 2010 gekommen war.

1 Comment

  1. …auch die Bibel ist voll von „Extremismus und Menschenverachtung. 😉 Weil aber die Bibel nicht Ernst genommen wird, kann man in einer zivilisierten Gesellschaft damit leben unter dem Motto „jeder Jeck ist anders“, was auch auch dem Koran seine Narrenfreiheit garantiert. 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.