Lexikon des Dialogs: Heiliger Geist und Zwangsheirat


Ein neues Lexikon soll dafür sorgen, dass Christen und Muslime sich besser verstehen. „Lexikon des Dialogs – Grundbegriffe aus Christentum und Islam“ heißt das zweiteilige Nachschlagewerk aus dem Herder-Verlag, das am Dienstag in München vorgestellt wurde. Theologen und Religionswissenschaftler aus Deutschland und der Türkei haben sich dafür zusammengetan und Begriffe von Abendmahl bis Zwangsheirat erläutert – oft aus der Sicht beider Religionen. „Ziel ist es, eine gemeinsame…

FOCUS ONLINE

Das Lexikon will Fragen nach dem Frauenbild oder der Bedeutung von Demokratie und Religionsfreiheit in Christentum und Islam beantworten und Begriffen wie Dschihad, Scharia oder Heiliger Geist auf den Grund gehen. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, lobte das Projekt, das die Eugen Biser-Stiftung gemeinsam mit der Universität Ankara auf den Weg gebracht hat, und sagte: „So ´was brauchen wir mehr.“