Zum 300. Geburtstag von Denis Diderot


Denis Diderot, 5. Okt. 1713 - 31. Jul. 1784 (Bild: Sammlung Diderot, Louvre Paris)
Denis Diderot, 5. Okt. 1713 – 31. Jul. 1784 (Bild: Sammlung Diderot, Louvre Paris)

Der Autor Denis Diderot war eine der bedeutendsten Figuren der französischen Aufklärung. Zusammen mit d’Alembert gab er die große „Encyclopédie“ heraus, die insgesamt 72.000 Artikel umfasste. Zu seinem 300. Geburtstag begeben wir uns auf die literarische Spur des großen Aufklärers.

Deutschlandradio Kultur

„Ich: ‚Ihr unterwieset, sagtet Ihr, in der Begleitung und Tonsetzung?‘
Er: ‚Ja.‘
Ich: ‚Und wusstet gar nichts davon?‘
Er: ‚Nein, bei Gott! Und deswegen waren jene viel schlimmer als ich, die sich einbildeten, sie verstünden was.‘
Ich: ‚Wie machtet Ihr das aber?‘
Er: ‚Wie sie’s alle machen. Ich kam, ich warf mich in einen Stuhl. Was das Wetter schlecht ist! Wie das Pflaster ermüdet! Dann kam es an einige Neuigkeiten: Mademoiselle Lemierre sollte eine Vestalin in der neuen Oper machen: Sie ist aber zum zweiten Mal guter Hoffnung, man weiß nicht, wer sie doublieren wird. Mademoiselle Arnould hat ihren kleinen Grafen fahren lassen. […] Frisch, Mademoiselle, Ihr Notenbuch! – Und indem Mademoiselle sich gar nicht übereilt, das Buch sucht, das sie verlegt hat, man das Kammermädchen ruft, fahre ich fort.'“

weiterlesen