Norbert Lammerts religiöse Phantasien


Norbert Lammert 2011, Bild: wikipedia
Die Zuversicht des Bundestagspräsidenten: Norbert Lammert (CDU) rechnet mit der Einheit von katholischer und evangelischer Kirche.

evangelisch.de

Er sei „fest überzeugt“, dass die kirchliche Einheit kommen wird, sagte er am Montagabend bei einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Was können wir in der Ökumene noch erreichen?“ in Mülheim/Ruhr. Lammert gehört zu den Unterzeichnern des Aufrufs „Ökumene jetzt“, die sich für eine Überwindung der Kirchenspaltung stark machen.

weiterlesen

3 Comments

  1. @Rolo
    Wenn Du eine Schweineherde zu Schlachtbank treibst, dann drängeln sich viele Tiere vor, um ganz vorne dabei zu sein. Das machen die nicht weil sie besonders geil sind schnell ausgenommen zu werden, sondern weil sie keine Ahnung was ihnen droht oder vorgeht, sondern wie immer treu und brav ohne jede Ahnung dem Herdentrieb folgen

    Da steht das Wort Lammert oder belämmert nicht drin

    Gefällt mir

  2. Wenn der Lammert kein Lamm wäre würde er sich nicht für die Überwindung der Kirchenspaltung, sondern für die absolute Trennung von Kirchen und Staat breitmachen. Aber es ist wohl die Bestimmung von Herdentieren, sich für die Beibehaltung ihr armseliges Dasein auch noch zu engagieren.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.