Dutzmann Bullshistic im Bundestag


Vor den Politikern des Deutschen Bundestages predigten die Bevollmächtigten der Kirchen Demut. Foto: Lichtblick/Achim Melde
Mit einem Gottesdienst sind viele Abgeordnete des Deutschen Bundestages am Dienstag in die neue Legislaturperiode gestartet. Der evangelische Prälat Martin Dutzmann verwies die Politiker in seiner Predigt an Gott: „Nicht wir sind es, die die Menschheit retten müssen.“

pro Medienmagazin

Es ist der traditionelle Auftakt der Legislaturperiode: Am Morgen der konstituierenden Sitzung des Bundestages kommen alte und neu gewählte Abgeordnete in Berlin zusammen, um einen Gottesdienst zu feiern. Nicht nur Kanzlerin Angela Merkel fand sich dazu am Dienstag in der St. Hedwigskathedrale unweit des Alexanderplatzes in Berlin ein. Auch große Teile des Kabinetts und führende Politiker verschiedener Fraktionen wie Sigmar Gabriel (SPD), Volker Kauder (CDU), Gerda Hasselfeldt (CSU) und Volker Beck (Grüne) waren gekommen, um gemeinsam zu singen und den Worten der Bevollmächtigten der großen Kirchen in Berlin, Prälat Karl Jüsten und Prälat Martin Dutzmann, zu lauschen.

weiterlesen