Splatter-Ritual: Blut-Reliquie Johannes Paul II. kommt in die Diözese Rottenburg-Stuttgart


Themenbild, wikipedia
Das Tagungshaus „Regina Pacis“ in Leutkirch/Diözese Rottenburg-Stuttgart erhält die Reliquie des vor der Heiligsprechung stehenden Papstes vom Krakauer Kardinal Dziwicz, dieser dankt dem geistlichen Zentrum schriftlich für seine Arbeit

kath.net

Eine Blutreliquie des Papstes Johannes Paul II. (1920-2005) wird am heutigen Dienstag dem Tagungshaus „Regina Pacis“ in Leutkirch/Diözese Rottenburg-Stuttgart dauerhaft übergeben werden. Darüber berichtete die „Schwäbische Zeitung“. Die Blutreliquie des sel. Papst Johannes Paul, der Ende April 2014 heiliggesprochen werden wird, bekommt das geistliche Zentrum vom Krakauer Erzbischof Stanislaw Kardinal Dziwiz. Soweit bisher bekannt, wird dies offenbar die erste Reliquie des zukünftigen Heiligen in Baden-Württemberg sein.

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.