Dodo Müller: Die Ehe als Sakrament ist unauflöslich


Gerhard L. Müller links im Bild
Gerhard L. Müller links im Bild
Der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, hat den Ausschluss wiederverheirateter Geschiedener von der Kommunion verteidigt.

evangelisch.de

In einem Beitrag für die Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ (Mittwochsausgabe) verweist Müller auf die Unauflöslichkeit der Ehe als Sakrament. Zugleich räumt er ein, dass die Frage des Sakramentempfangs für wiederverheiratete Geschiedene aufgrund der zunehmenden Zahl der Betroffenen „ein pastorales Problem großer Tragweite“ darstelle.

weiterlesen