O. J. Simpson hat den HERRN getroffen – „Holy Safari“


Bild: en.wikipedia
Der ehemalige US-Footballspieler und Schauspieler O. J. Simpson will Fernseh-Pfarrer werden. Der Name der Serie steht auch schon fest: „Holy Safari“. Simpson sitzt derzeit noch wegen bewaffneten Raubüberfalls im Gefängnis.

pro Medienmagazin

Simpson sei schon immer religiös gewesen, erklärte sein Manager, Norman Padro. Im Gefängnis verbringe er seine Zeit damit, verschiedene Übersetzungen der Bibel zu lesen, schreibt die britische Zeitung Daily Mail. Der 66-Jährige helfe außerdem anderen Insassen auf den richtigen Weg. Während seines ersten Jahres im Lovelock Correctional Center, dem Staatsgefängnis von Nevada, habe er einen weißen Rassisten zum Glauben geführt. „Die meisten Menschen halten ihn einfach nur für einen Mörder, weil sie die andere Seite nicht kennen“, erklärte Simpsons Manager.

weiterlesen