Die Vier-Personen-Beziehung: Taiwan strebt nach der Eherevolution


Taiwan Pride (Bild: flickr/nan, CC-BY-NC-SA 2.0)
Taiwan Pride (Bild: flickr/nan, CC-BY-NC-SA 2.0)

Taiwan hat den grössten Schwulen- und Lesbenumzug Asiens, nun soll auch die Homo-Ehe legalisiert werden. Die Aktivisten gehen aber noch weiter und fordern die Mehr-Personen-Beziehung. Damit erzürnen sie christlich-konservative Gruppierungen. Diese fürchten um die taiwanische Familie.

SRF – Martin Aldrovandi

Mit wehenden Regenbogenfahnen, bunten Luftballons und Transparenten marschieren sie durch die taiwanische Hauptstadt Taipeh. Über 60‘000 Teilnehmer feierten an einem Samstag Ende Oktober auf Asiens grösster Homo-, Bi- und Transexuellen-Kundgebung.

Die Taiwan-Pride hat aber auch politische Forderungen: Anfang Oktober haben Nichtregierungsorganisationen drei Gesetzesentwürfe dem Parlament übergeben. Geht es nach den Aktivisten, soll Taiwan nicht nur die Homo-Ehe einführen, sondern auch die eingetragene Partnerschaft und die Mehr-Personen-Beziehung.

weiterlesen