General Butt Naked(Nacktarsch): Kriegsverbrecher wird Priester


Bild: thoughtcatalog.com
Joshua Milton Blahyi war schlimmer als alle anderen. Als General Butt Naked schlachtete er im liberianischen Bürgerkrieg Tausende Menschen auf grausamste Weise ab. Heute ist er Christ und Priester. Und er bitte seine Opfer um Vergebung. In seiner aktuellen Ausgabe porträtiert das Magazin Der Spiegel den ehemaligen Kriegsverbrecher.

pro Medienmagazin

Als General Butt Naked („General Nacktarsch“) zog Blahyi nackt in den Krieg. Nur mit Turnschuhen und einer Machete bekleidet, weil er glaubte, das mache ihn unverwundbar. Bevorzugt opferte er Babys, weil ihr Tod großen Schutz versprach. Tatsächlich traf ihn selbst nie eine Kugel. Dafür ermordete er nach eigener Aussage aber mindestens 20.000 Menschen auf grausamste Art und Weise. Er rekrutierte unzählige Kinder zwischen neun und zehn Jahren zu Kindersoldaten. Er beherrschte die Straßen seiner Heimatstadt Monrovia und versetzte deren Bewohner in Angst und Schrecken, heißt es in dem Spiegel-Bericht.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.