Kardinalsrat wird dauernde Einrichtung: Staatssekretariat bald „Päpstliches Sekretariat“


Headquarter des Konzerns.
Headquarter des Konzerns.
Der Kardinalsrat, der so genannte K8-Gipfel, soll den Papst bei der Kurienreform beraten und dauerhaft bestehen bleiben.

domradio.de

Der Kardinalsrat, das wichtigste Beratungsgremium von Papst Franziskus, soll auch über die geplante Kurienreform hinaus weiterbestehen. Das sagte Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga am Samstag dem vatikanischen Fernsehzentrum CTV. Der Honduraner fungiert als Koordinator des Rates, dem acht Kardinäle aus allen Erdteilen angehören, darunter der Deutsche Reinhard Marx (München).

weiterlesen